Washington National Cathedral Darth Vader

In Dan Browns Buch „Das verlorene Symbol“ behauptet der Hauptcharakter Professor Robert Langdon, dass an der Washington National Cathedral Luke Skywalker’s dunkler Vater: Darth Vader als Gargoyle (Wasserspeier) verewigt sei. Bei so etwas absurderm stellt sich natürlich die Frage: Fakt oder Fiktion?

Tatsächlich ist der Darth Vader an der Washington National Cathedral Fakt! Man kann Darth Vader auf dem nordwestlichen Turm der Kathedrale sehen. Doch wie kam er da hin? Ganz einfach, bei einem Kinderwettbewerb war er der eindeutige Sieger, woraufhin Jay Hall Carpenter den Kopf des Darth Vaders formte während Patrick J. Plunkett ihn dann anschließend modellierte.

Wer es nicht glaubt, hier mal ein Foto des Washington National Cathedral Darth Vaders:
Washington National Cathedral Darth Vader
Bild von Cyraxote/ Quelle Wikipedia – Permissions: public domain

Wer es immer noch nicht glaubt, der darf gerne auch mal bei der offiziellen Website der Washington National Cathedral vorbei schauen.

Leave a Reply