Muskelfasern

Unser Muskel besteht aus verschiedenen Muskelfasern. Dazu zählen sich beispielsweise die roten und die weißen Muskelfasern. Diese unterscheiden sich nicht nur im Namen, sondern haben weitere Unterschiede. So sind die rote Muskelfasern beispielsweise reich an Myoglobin, was auch für die „Rot“-färbung verantwortlich ist. Die roten Muskelfasern besitzen einen geringeren Durchmesser als die weißen Muskelfasern und sind für die Ausdauerleistung beim Menschen verantwortlich. Im Gegensatz dazu sind die weißen Muskelfasern für kurzfristige Höchstleistungen sehr wichtig. Geschafft wird dies durch eine hohe Anzahl an Myofibrillen, das wiederum die kontraktilen Elemente in unserem Muskel sind.

Leave a Reply