Unterschied zwischen Daten, Informationen und Wissen

Was ist denn eigentlich ein Datum? Und was ist eine Information? Was versteht man unter Wissen? Alles Fragen die beispielsweise in der Informationswirtschaft eine Rolle spielen.

So versteht man unter einem Datum, als unterstes Element der Abstraktionspyramide, eine symbolische Repräsentation eines Sachverhaltes. Auf diesen Daten baut die Information auf, die ein Datum in Verbindung mit einem Zweckbezug oder einem Kontext ist. Das Wissen wiederum, das mit dem Metawissen die Spitze der Abstraktionspyramide bildet, definiert sich als das Verstehen und das Verknüpfen von vorhandenen Informationen so, dass daraus neue Informationen abgeleitet werden.

Das Wissen selbst kann man noch einmal in implizites und explizites Wissen unterteilen. Dabei versteht man unter dem impliziten Wissen das Wissen das nicht vollständig in Worten ausgedrückt werden kann. Es ist das Ergebnis von „Learning by Doing“. Das beste Beispiel von impliziten Wissen ist das Halten des Gleichgewichts beim Fahrradfahren.
Das explizite Wissen entsteht durch die Umwandlung des impliziten Wissen. Diese Umwandlung nennt man auch Externalisierung.

Leave a Reply