Vorteil von Interrupts gegenüber Polling

In diesem Beitrag sollen die Vorteile von Interrupts gegenüber Polling bei einer Schaltung aufgeführt werden, wo z.B. ein Taster eine entsprechende Aktion auslöst.

Da man unter Polling eine zyklische Abfrage versteht, liegt der Nachteil eigentlich schon auf der Hand. In diesem Fall kann es nämlich sein, dass der entsprechende Tastendruck nicht erkannt wird, da er nicht mit dem Abfragezyklus aufeinander fällt. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn sich das Programm in einem Unterprogramm befindet. Hier hätte der Taster nämlich nun keine Funktion mehr. Man müsste warten, bis zum Sprung aus dem Unterprogramm ins Hauptprogramm und dort bis zur Stelle, an dem der Taster wieder abgefragt wird. Damit der Taster-Druck also registriert wird, müsste der Bediener bis zu diesem Zeitpunkt die ganze Zeit den Taster drücken.

Bei einem Interrupt wird jeder Tastendruck registriert und verarbeitet!

Leave a Reply